Mittwoch, 9. Dezember 2009

Filzpuschen

jaa, man sollte richtig lesen und Maschenproben auch noch mal neu machen *augenroll*
und nicht einfach nach der Erinnerung gehen. Die Maschenprobe auf der Banderole ist mit 13 M/ 17 Rh angegeben. Ich stricke mit Ndln Nr. 8 und erreiche 10M/ 15-16 Rh.
Was passiert also, wenn man alles nach Gr. 41 strickt (um 42 zu erreichen) ....

Quelle: Nach Filzpuschenanleitung von Coats


.... jaaa, die Dinger werden viel zu groß. Als sie trocken waren, hab ich Sohnemann gebeten, die Teile mal anzuprobieren: sie passen, wie für ihn gemacht. Er hat aber Gr. 45 - also 3 Nr. größer als gewollt.

Nun, der 2. Versuch läuft - mit korrekter MaPro alles neu ausgerechnet, viel weniger Maschen angeschlagen und auch einige Reihen eingespart. Bin ja so gespannt, was die nach dem Waschen sagen *hibbel*

Kommentare:

Alpenrose hat gesagt…

Hat sich Sohnemann bestimmt über die schönen Puschen gefreut! *g*
Ansonsten nochmals waschen. ;-)

Liebe Grüsse
Alpenrose

Zimtschnecke hat gesagt…

Wow, die sind ja toll geworden!

LG Zimti