Sonntag, 21. Februar 2010

Ravelympics - eine Medaille

Freitag abend fertig gestrickt, gestern noch fix notdürftig gespannt - und auf dem Sofa geschlafen, das Teil belegt wie man sieht 2 Betten.

Und heute bekam ich dann eine Medaille - nehm ich doch gern - wo ich das Tuch doch schon wieder ribbeln wollte. Hat seit Mai letzten Jahres geruht, da ist es eh schon schwer, das wieder vorzunehmen und zu beenden. Ob ich ihn nochmal stricke??? Weiß ich nicht, gut aussehen tut's ja ...


Quelle: Miabella - Kaufanleitung von der Wolllust



Kommentare:

Leporella hat gesagt…

uiuiui - Meermaid,

ich staune, krieg die Kieferlade nicht mehr hoch und bin mächtig beeindruckt.

Du kannst superstolz sein, so ein tolles Werk geschaffen zu haben - die Medaille hast du dir zu Recht verdient ...

wunder, wunderschön

mit bewundernden Grüßen von Blog zu Blog

eine staunende Leporella

Alpenrose hat gesagt…

Ooooh, auf keinen Fall ribbeln! Das sieht soooo toll aus, ganz abgesehen von der vielen Arbeit.

Herzliche Grüsse
Alpenrose

Anonym hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch! Die Medaille hast du wirklich verdient!
Liebe Grüsse
Kerstin

ullalan hat gesagt…

Die Medaille hast du zu Recht bekommen.

Das Tuch ist einfach nur toll.

LG Ulla