Sonntag, 18. April 2010

Kiri ...

... mußte es sein, irgendwie war mir danach. Extra für Jutta *wink* noch fix genadelt und dann konnt ich doch nicht nach Dortmund, dabei wollte ich den doch mitbringen *schnüff*
Quelle: Anleitung hier
und nochmal - ohne die Nadeln und nur auf hellem Untergrund

Quelle: Anleitung hier
Und obwohl meine Jacke noch nicht fertig ist, hatte es mich wieder: das Tuchfieber. Zudem war ich am Freitag zum ersten Mal in diesem Jahr nur mit einem Sweatshirt in der Arbeit - einem mit leichtem V-Ausschnitt und hab echt ein wenig gefroren (Nordbüro halt). Also könnt ich mir doch mal grad nen Ishbel machen - aus Tofutsies, die ist doch viel zu schade für Socken und trägt sich angenehm am Hals *find*
Also, gleich am Samstag morgen noch fix angeschlagen - nachmittags sieht die Little Miss das neue Tuch, und fängt an zu jammern: ihr Schal (der Baktus) sei weg und sie hätte nun keinen Schal mehr und die Farbe wär so schön und und und .... Nun, ich war grad bei einem Chart A, also kurzer Hand den Ablauf geändert, C+D+E gestrickt, abgekettet und gespannt. Und heute läuft sie stolz wie Oskar mit nem neuen Tuch durch die Gegend. Da ich nur 35 g für ihres gebraucht habe, mach ich mir aus dem Rest nun einen Ishbel für mich - brauch ja wohl nicht sagen, dass der auch schon wieder fast fertig ist *grins*
Quelle: meine Variante von Ysoldas Ishbel - Kaufanleitung auf Ravelry




Kommentare:

Gaby hat gesagt…

Hallo Mona,
jaja, so ein Kiri ist doch immerwieder schön - und die Kleine Miss kann ich auch gut verstehen *lach*
Liebe Grüße
Gaby

Anonym hat gesagt…

Boah!! Wie schnell strickst du denn???
Kompliment! Kersti