Sonntag, 2. Mai 2010

Ich weiß ...

ich wiederhole mich, aber wenn es doch stimmt: der Wolltroll ist schuld !!!




Seit Neuestem spinnt der Troll nämlich - mit einer Handspindel mein ich und nicht nur so wie sonst auch *grins*. Und da ich seit ca 1 Jahr auch eine Handspindel besitze, hab ich die gestern - inkl. ein paar Fasern - mit gehabt, als ich beim Troll war. Nach einigen Metern Garn mit der Handspindel, hab ich dann gedacht - du bist so doof, hast nen tolles Spinnrad zu Hause und quälst dich hier mit ner Handspindel ab. Nee, Handspindel ist nicht wirklich meins.



Jedenfalls hab ich heute morgen das Spinnrad vom letzten zu verzwirnendem Garn befreit und dann gleich neues Garn angesponnen. Spinnen geht nicht immer, die Emotionen kochen manchmal noch recht hoch, wenn ich das Teil betrachte *seufz*


Aber dafür, dass es ungenutzt rumsteht, wurde es mir ja nicht geschenkt - unter welchem Umständen auch immer. Also: jetzt wird gesponnen - ein Stündchen hab ich heute morgen das Rad getreten - Ergebnis siehe Foto:


Quelle: eigenes Gespinnsel

Man sieht: ich kann es noch und damit das nicht nur irgendwann Garn wird, sondern auch gleich feststeht, wofür es verwendet werden soll, werde ich das Ergebnis für den 2010 LaceKALendar bei Ravelry verwenden. Das heutige Spinnergebnis gehört somit zu dem Projekt und wurde auch gleich dort eingestellt.

Kommentare:

Alpenrose hat gesagt…

Hach, das find ich jetzt echt toll, dass du dein Radl endlich benutzt. Und was du da Angesponnenes zeigst sieht total schön aus! :-))
In der Zwischenzeit hab ich auch eins. ;-) Ich vermisse dich nur ganz doll im Schnugis...

Ganz herzliche Grüsse
Alpenrose

Anonym hat gesagt…

Hi! ja, ja ja- es ist soo gut, dass Du das Rad benutzt! Das ist im Sinne von Deinem Mann und bringt Dir etwas Freude. Ich find´s richtig gut!
Liebe Grüsse
Kerstin