Montag, 9. November 2009

Ich kann es ja doch nie lassen ....

was Neues anzufangen *schäm*. Für unterwegs war der Dewdrops ja nun nicht wirklich das Richtige und auf Socken hat ich irgendwie keine Lust *wunder*. Eigentlich gehen Socken ja immer, aber ich konnt mich nicht entscheiden, welche Wolle. Zudem hab ich da noch ein paar Pullis im Kopf, die raus wollen und ein paar Sachen auf der "Wichtig-Liste". z. B. ne gestrickte warme Unterhose für meinen Pa - ach nee, das sind dann gleich 2, nicht eine *augenroll* und Armstulpen mit Ring für den Mittelfinger für ein junges Mädchen - Dodo hatte darum gebeten.



Was mach ich? Ich kram Wolle raus, und fang nen Pulli an - für die Little Miss, die staunend daneben stand, dass die Wolle, die sie sich mal ausgesucht hatte, nun wirklich mal angestrickt wurde. *lach*



Ich zeig jetzt mal, wie der wird - inzwischen kann man das nämlich schon richtig gut sehen.




Quelle: eigene Idee

Also, mal kurz gerätselt, wieviele Maschen ich wohl brauche, um über Little Miss' Kopf zu kommen, dann ein langes Bündchen und dann gleichmäßig verteilt an 4 Stellen in jeder 2. Runde 2 Maschen (also ins. 8 Maschen) zunehmen. Und stricken - nix schwieriges, immer nur rechts und die Zunahmen halt. Man hat immer mehr Maschen auf der Nadel, nimmt eine längere, bis man denn der Meinung ist, jetzt könnt man aufteilen (= für die Arme, die Maschen still legen)




Quelle: eigene Idee

Nun alles auf 4 Nadeln verteilen, da kann man auch gleich viel besser messen und rechnen und anschließend korrekt aufteilen. Dann wieder in Runden weiter, erst mal Vorder- und Rückenteil. Jaa, ohne Naht und immer noch mit den Zunahmen an 2 Stellen. Damit das jetzt nicht noch weiter wird, werden die mittig zugenommenen Maschen an den "Seiten" - also dort wo eigentlich Seitennähte bei einem Pulli wären - wieder abgenommen, durch einfaches Zusammenstricken - mal nach rechts gehend, mal nach links gehend - sieht super sauber aus.



Quelle: eigene Idee

Und dann, kommt der große Moment: hab ich mich vermessen, stimmt die Größe???
Es sitzt perfekt, auch wenn es auf dem Foto hier fast nicht so aussieht. Da bunte T-Shirt, dass Little Miss hier trägt, ist genau 3 Nr. zu groß für sie. Sieht klasse aus, wenn sie da im Sommer mit rumflitzt - so unter einem neuen Pulli, bei der Anprobe bewirkt es, dass der Pulli recht eng aussieht. Aber das sieht wirklich nur so aus. So ein paar Runden muß ich noch stricken, dann ist er lang genug.
Wie gut, dass Little Miss mich nicht hetzt *gg*

1 Kommentar:

Alpenrose hat gesagt…

Das wird ein toller Pullover! Freu mich schon auf das Bild vom fertigen Stück, was bei deinem Stricktempo wohl nicht lange warten heisst. ;-)

Liebe Grüsse
Alpenrose